Video

PUBG: PC-Releasedatum bekannt, Gameplay von der Wüstenmap Miramar

Die Playerunknown’s Battlegrounds Fangemeinde hat es nach den zahlreichen Tests nahezu für unmöglich gehalten, dass Bluehole wirklich das ehrgeizige Ziel erfüllen kann, PUBG noch in diesem Jahr zu veröffentlichen.

Die PUBG Entwickler stehen aber erfreulicherweise zu ihrem Wort und werden Playerunknown’s Battlegrounds wie geplant noch 2017 aus der Early-Access-Phase befreien. Das Releasedatum der PC Version ist für den 20. Dezember 2017 geplant. Etwas früher, nämlich schon am am 12. Dezember 2017, startet die Game Preview Phase auf der Xbox One und Xbox One X.

Playerunknown's Battlegrounds - PC Releasedate
Playerunknown’s Battlegrounds – PC Releasedate

Die Informationen zu den Releasedaten stammen direkt von den Video Game Awards 2017, welche in der vergangenen Nacht stattgefunden haben.

Im Rahmen der Video Game Awards 2017 zeigten die Entwickler wie bereits angekündigt auch erstes Ingame-Material der neuen Wüstenmap „Miramar“. Die im Video gezeigten Gameplayaufnahmen sehen zwar sehr gestellt aus, zeigen aber dennoch einen ersten Eindruck der neuen Karte.

Wer sich selbst einen Eindruck machen will und nicht bis zum 20.12.2017 warten kann, kann bereits heute die neue Map selbst erkunden, denn die neue Wüstenmap „Miramar“ steht ab sofort auf den Playerunknown’s Battlegrounds Testservern zum Spielen und Testen bereit. Das aktuelle Update ist 11,2 Gigabyte groß und kann bereits über Steam heruntergeladen werden.

Mehr zur Wüstenmap „Miramar“ erfahrt ihr hier.

Werbung

Twitter Facebook