News Video

PUBG: Fan erstellt Video zur Winterkarte „Vikendi“

Langsam aber sicher nähern wir uns dem Ende des Jahres und in Playerunknown’s Battlegrounds sollte es eigentlich diesen Monat auch winterlich werden. Dazu wurde vor Längerem eine Winterkarte angekündigt, die unter dem Namen Vikendi oder ehemals Dihor Otok bekannt ist. Bisher gibt es zu der Map allerdings offiziell so gut wie keine Informationen und ob der Dezember als Releasedatum eingehalten werden kann, ist ebenso fraglich.

Ein Dataminer hat sich die Mühe gemacht mithilfe der Informationen der gesammelten Daten die bisher noch nicht veröffentlichte Winterkarte nachzubauen. Sein Video zeigt die wichtigsten Stationen und gibt einen Überblick über den generellen Aufbau. Was das Video zeigt, sieht in jedem Fall sehr interessant aus. Vikendi könnte eine schöne Mischung aus den Karten Erangel und Miramar sein. Der Schnee soll sich dynamisch verhalten und nach und nach Oberflächen, wie Häuserdächer, mit einer dicken Schicht überziehen. Zudem sind die Türme mit vielen Zugängen von jeder Seite begehbar. Dadurch sollen es Sniper nicht zu leicht haben und jederzeit einen Hinterhalt fürchten müssen.

Trotz der echt wirkenden Eindrücke aus dem Video gilt es zu beachten, dass die Informationen von Dataminern nicht zu 100 Prozent stimmen müssen und der tatsächliche Aufbau der Karte deutlich vom Original abweichen kann.

Werbung

Twitter Facebook