Update

PUBG: War Mode für Xbox, Hotfixes und Xbox One X Grafikverbesserungen

In einem neuen Community Post teilten die Playerunknown’s Battlegrounds Entwickler erste Details zum kommenden Hotfix Update und den Starttermin für den War Mode. Auf beides dürft ihr euch schon in dieser Woche freuen.

Das Hotfix-Update erscheint heute am 18. September und der War Mode soll am 21. September 2018 verfügbar sein.

Beim War Mode handelt es sich um eine Art zeitlich begrenztes Event, welches immer an einem  Wochenende stattfindet. Der Spielmodus spielt sich wie eine Art Team Deathmatch mit Respawn Funktion, in dem Squads gegeneinader antreten. Das Team, welches zuerst die maximale Punktzahl erreicht oder vor Ablauf der Zeit die meisten Punkte macht, gewinnt. Je nach Event gibt es eine andere Karte mit unterschiedlichen Waffen und Gadgets.

Etwas weiter in der Ferne, aber bereits spruchreif sind die Planungen für neue Grafikoptionen. Dabei richtet man sich an zwei Zielgruppen, zum einen für Spieler, die sich eine bessere Grafik wünschen und zum anderen für diejenigen, die eine bessere Performance möchten. Beides ist auf den aktuellen Konsolen einfach nicht in Einklang zu bringen. Weitere Details hierzu sollen aber noch folgen.

Mit dem heutigen Hotfix Update sollen allerdings Xbox One X Performance Probleme behoben werden, welche durch die Anpassung der Grafik Settings erreicht wurde.

Nachfolgend erfahrt ihr mehr über die Verbesserungen des PUBG Updates #18

PUBG Updates #18 (Xbox)
  • Schatten Qualität (Dynamisch/Statisch) reduziert
  • Motion Blur deaktiviert
  • Screen Space Ambient Occlusion (SSAO) Qualität verringert
  • Depth of Field deaktiviert
  • Lens Flare deaktiviert
  • Augenadaptionsqualität verringert
  • Darunter versteht man die Zeit, die eure Augen benötigen um sich anzupassen, wenn ihr von einem dunklen Ort in einen hellen Ort geht.
  • Screen Space Reflection (SSR) deaktiviert
  • Die Reflexion von Fenstern und anderen, sich spiegelnden Oberflächen.
  • Refraktion deaktiviert
  • Darunter versteht man gebrochenes Licht
  • Subsurface Scattering (SSS) deaktiviert
  • Darunter versteht man das Licht in einem Objekt, um es echter wirken zu lassen.
  • Partikel Licht deaktiviert
  • Darunter versteht man das dynamische Licht von Explosionen etc.
  • Die Anzahl erzeugter Partikel wurde reduziert

Die nachfolgenden Bilder zeigen den Vergleich zwischen vorher (links) und nachher (rechts).

Weitere Inhalte des Hotfix
  • Behebung des Lost Connetion Bugs
  • Vorbereitung auf den War Mode
  • Fehler im Menü ANPASSUNG, der dazu führte, dass viele Itemes zu längeren Menüladezeiten führten.

Werbung

Twitter Facebook