News

PUBG: Einzel-Mapauswahl kommt zurück

Mit der Veröffentlichung der Mini-Karte Shanok haben die Playerunknown’s Battlegrounds Entwickler in Voraussicht auf sich neu verteilende Spielerzahlen dazu entschlossen, die Mapauswahl etwas leichter für das Matchmaking System zu gestalten.

Seit Längerem kann daher nur zwischen „Mini-Royale“, also Shanok, und „Battle-Royale“ mit den Maps Erangel und Miramar gewählt werden. Spieler, die zum Beispiel aber nur Erangel oder nur Miramar spielen wollten, konnten nach dem Shanok Update nicht mehr zwischen den Maps auswählen.

Creative Director Brendan Greene hat nun via Twitter einen Screenshot geteilt, der viel Hoffnung macht, denn aktuell arbeitet man an einem Update, das neben vielen Quality of Life Anpassungen auch eine Mapsauswahl liefert, bei der wieder jede Map einzeln ausgewählt werden kann.

Das Update wird im Laufe der Woche auf die PUBG Testserver aufgespielt und erfahrungsgemäß kurz darauf für die Vollversion des Spiels veröffentlicht.

Werbung

Twitter Facebook