News Video

PUBG: War-Mode Event an diesem Wochenende

An diesem Wochenende könnt ihr im Rahmen eines Events den neuen Spielmodus „War-Mode“ in Playerunknown’s Battlegrounds ausprobieren. Der War-Mode unterscheidet sich vom regulären Modus vor allem dadurch, dass ihr mehr als nur ein Leben besitzt. Solltet ihr also sterben, ist das Spiel nicht für euch vorbei, sondern ihr könnt respawnen. Eine weitere Limitierung ist der Spielbereich. Anders als normal steht nämlich nicht die gesamte Map als Spielfeld zur Verfügung, sondern immer nur ein kleiner Teil, der nicht verlassen werden darf, sich dafür aber während der laufenden Runde auch nicht verkleinert.

Gespielt wird im War-Mode in drei Teams bestehend aus je zehn Spielern, die versuchen so viele Punkte wie möglich zu erspielen. Wenn ein Team insgesamt 200 Punkte erspielt hat, geht es als Sieger aus dem Match hervor. Sollte es nach 15 Minuten kein Team geschafft haben 200 Punkte zu erreichen, gewinnt das Team mit der höchsten Punktzahl.

Da 15 Minuten nicht genug Zeit bieten, um sich durch das Looten auszurüsten, beginnt ihr die Runde mit bereits komplett ausgerüstetem Loadout. Der War-Mode ist also eher eine Art Team-Deathmatch.

Scoring:

  • Kill: +3 Punkte
  • DBNO: +1 Punkte
  • Revive: +1 Punkte
  • Team kill / Team DBNO: -5 Punkte

Loadout:

  • Eine zufällige AR oder DMR Waffe
  • Eine zufällige Pistole
  • Level 1 Helm
  • Level 1 Weste
  • Eine Granate

Werbung

Twitter Facebook