News

PUBG: Änderungen an der Blauen Zone durch das letzte Update wurden wiederrufen

Erinnert ihr euch an die Änderungen der blauen Zone, die vor etlichen Wochen durch die Entwickler angekündigt wurden? Erst vor Kurzem sind diese mit dem Update 10 für Playerunknown’s Battlegrounds veröffentlicht worden. Primär haben die Entwickler mit den Änderungen die Blaue Zone auf der Erangel-Karte überarbeitet.

Wenige Stunden nach der Veröffentlichung des Updates für die PC Version des Battle-Royal-Shooters hat das Entwicklerteam via Reddit überraschend angekündigt, dass die Änderungen an der Blauen Zone wieder zurückgenommen werden. Bereits gestern hat man dazu ein weiteres Update veröffentlicht und die Änderungen rückgängig gemacht.

Als Grund nennen die Entwickler das stark gemischte Feedback der Spieler, das nach dem Update gesammelt wurde. Aufgrund dessen haben sich die Entwickler dazu entschlossen, einige weitere Anpassungen vorzunehmen, bevor man die Änderungen an der Blauen Zone wieder auf die Live-Server bringt und diese, sofern möglich, auch auf den Testservern ausprobiert. Alle anderen Neuerungen, die durch Update 10 vorgenommen worden sind, sind natürlich nicht vom Rollback betroffen.

2 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung

Twitter Facebook