News

Erstes selbststeuerbares Flugzeug in PlayerUnknown’s Battlegrounds via PUBG Labs

Seit der Early Access Phase konnten in PUBG lediglich auf Straßen und Gewässern gefahren werden. Dort wo die PUBG Entwickler uns nun hinschicken braucht es aber keine Straßen mehr. Steigt mit dem neuen Motorgleiter in die Lüfte und greift die feindlichen Squads überall an – egal, wo sie sind.

Der Motorgleiter kann Euch mit einem Squad-Kameraden durch die Luft transportieren und Euch im Nu zur anderen Seite des Kreises bringen. Zum Abheben müsst Ihr eine Geschwindigkeit von 70 km/h erreichen (also nicht ganz die 88 mph, die Ihr für Zeitreisen braucht), und sobald Ihr in Bewegung seid, könnt Ihr das Gas feststellen, um weiter voranzufliegen. Seid in der Nähe des Propellers aber vorsichtig, sonst erfahrt Ihr, wie der Kampf zwischen Gesicht und Propeller ausgeht.

Solange Ihr in der Luft seid, könnt Ihr die erhöhte Position zu Eurem Vorteil nutzen. Die Passagiere können von oben ihre Schüsse und Molotowcocktails nach unten schicken. Der Motorgleiter kann auch abgeschossen werden. Die Flügel nehmen dabei weniger Schaden als der Rumpf, die Räder können hingegen gar nicht beschädigt werden. Somit könnt Ihr auch noch gleiten und landen, nachdem der Motor ausgefallen ist.

Die PUBG Labs sind ein Bereich, in dem wir der Community experimentelle Spielfunktionen vorstellen und Euer Feedback brauchen, um diese Funktionen immer wieder verbessern zu können. Das Wichtigste bei den PUBG Labs ist Eure wertvolle Meinung! Ihr könnt unseren Community-Managern also gerne mitteilen, was Ihr von Euren Erlebnissen damit haltet, und zwar im sozialen Netzwerk Eurer Wahl. Taggt uns einfach unter @PUBG_DE. Der Motorgleiter ist in den PUBG Labs vom 20. Dezember, 8 Uhr (MEZ) bis zum 23. Dezember, 8 Uhr (MEZ) verfügbar.

Infos

  • Zeitraum: 20. Dezember, 8 Uhr (MEZ) bis 23. Dezember, 8 Uhr (MEZ)
    • Verlängert bis zum 30. Dezember 2019
  • Perspektive: TPP/FPP
  • Modus: Squad
  • Karte: Erangel, Miramar
  • Maximale Spieleranzahl: 80
  • Teilnahme: Klickt auf das Banner links unten über dem START-Button.

Mechaniken

„Fliegt wie ein Adler.“

  • Der Motorgleiter hat zwei Sitzplätze: einen für den Piloten und einen für den Passagier, der vom hinteren Sitz aus jede beliebige Waffe benutzen kann.
  • Der Motorgleiter wird auf der Karte gespawnt.
  • Zum Abheben muss man die notwendige Geschwindigkeit von 65 km/h erreichen und dann die S-Taste drücken, um die Nase des Gleiters anzuheben.
    • Sobald man 70 km/h erreicht, fängt der Motorgleiter automatisch an abzuheben.
  • Der Spritverbrauch des Motorgleiters ist an die Drehzahl des Motors gekoppelt: Je mehr Gas man gibt, desto schneller ist der Sprit aufgebraucht..
  • Es gibt keine maximale Flughöhe. Der Himmel ist die Grenze! Aber die Leistung des Motors sinkt, je höher man fliegt.
  • Steuerung:
    • Mit den Tasten W/S wird der Steigungswinkel und mit den Tasten A/D die Schräglage gesteuert.
    • Das Gas lässt sich durch Halten der linken Umschalttaste und linken Strg-Taste regulieren.
    • Am Boden könnt Ihr die Leertaste gedrückt halten, um die Handbremse zu ziehen.

Werbung

Twitter Facebook