News Video

PUBG: PS4- & Xbox One-Crossplay kommt im Oktober

Die PUBG-Saison 4 startet am 27. August auch endlich für die Konsolen. Kurz darauf folgt im Oktober 2019 das Crossplay-Feature für Konsolen, in dem PS4- und Xbox One-Spieler vereint um den Chicken Dinner spielen können. Passend zur Ankündigung dieses neuen Features sprechen die Entwickler in einem kurzen Talk über die Vorteile des Systems. Durch den größeren Pool an verfügbaren Spielern soll sich Crossplay beispielsweise positiv auf das Matchmaking auswirken.

Durch die insgesamt mehr verfügbaren Spieler profitiert hier natürlich vor allem das Matchmaking sowie die Zeit bis ihr ein Spiel findet. Außerdem sollte es wahrscheinlicher werden, dass ihr mit Gegnern in eine Runde geworfen werdet, die eurem eigenen Fähigkeits-Level entsprechen.

Auf den Test-Servern könnt ihr das neue Feature bereits ab Ende September ausprobieren. Auf den Live-Servern wollen die Entwickler Crossplay dann ab Anfang Oktober freischalten.

Werbung

Twitter Facebook